Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Alle Datenpannen von April 2015

Öffentliche Kommunalpolitik in Landsberg

28.04.2015

In Landsberg standen auch alle nichtöffentlichen Sitzungsteile und Anlagen über mehrere Monate im Ratsinformationssystem zur Verfügung. Ursache war eine Fehlkonfiguration des Systems.

Einsehbar waren einerseits Erlöse von Grundstücksverkäufen bzw. -ankäufen, Besoldungsgruppen in der Verwaltung (insb. wurden 22 Beamte im Oktober 2014 in eine höhere Besoldungsgruppe beschlossen).

Kommentar hinzufügen

A1.net zeigt fremde Nutzerkontos

27.04.2015

Ein Leser meldet eine Datenpanne beim österreichischen Internetdienstleister A1. Hier hat er am 27.04.2015 ohne Authentifizierung die Daten eines anderen bestimmten Nutzers gesehen. Zu den angezeigten Daten zählen Anschriften, Kontodaten sowieEinzelgesprächsnachweise (PDF-Dateien), kurzum: das gesamte Kundenkonto.

Der Fehler wurde ca. 20 Stunden nach Meldung der Datenpanne bei A1 behoben. Als datenleck.net zugreifen wollte, war der Server kurzzeitig nicht verfügbar gewesen.

3 Kommentare

Bonuspunkte bei Lufthansa

10.04.2015

Genaugenommen ist dies kein Datenleck, für das der Betreiber verantwortlich ist, sondern die Kunden. Im Rahmen eines Angriffs wurden zahlreiche Kombinationen aus Benutzernamen und Kennwörtern ausprobiert, bis ein Erfolg verbuchen konnte. Mit diesem Zugang wurden dann Prämien für die gesammelten Bonuspunkte eingelöst. Es ist davon auszugehen, dass die Täter Zugriff zu allen Daten haben, zu denen auch die Kunden sonst Daten haben

Kommentar hinzufügen

Hello Data, Hello Kitty

08.04.2015

Beim japanischen Designunternehmen Sanrio, die Firma hinter Hello Kitty, sind Daten aus deren sogenannten „Sanrio Aktionärs-Treuepunkte-Club”, in dem Stammkunden und Aktionäre vorzufinden sind, in Umlauf gekommen. Von den 6249 Clubmitgliedern sollen vor allem Kontaktdaten (Namen, Adressen, Telefonnummern, ...) betroffen sein. Die Ursache ist bisher noch nicht bekannt.

Kommentar hinzufügen