Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Alle Datenpannen von November 2014

Absage an 106 Bewerber

27.11.2014

Der Stadtverwaltung Alpen (im Niederrhein) verschickte nach der Besetzung einer Stelle Absagen an 106 Bewerber – und zwar in einer E-Mail mit allen 106 Bewerbern als Empfänger (nicht als Blindkopie). Nach ersten Beschwerden wurde der Fehler von der Verwaltung beim beim Landesdatenschutzbeauftragten selbst angezeigt.

Kommentar hinzufügen

Wer hat eine Abo-Monatskarte in Augsburg?

20.11.2014

Die Stadtwerke Augsburg wollten sich bei den Inhabern der Abo-Monatskarte bedanken und verlosten unter den 26.400 Abonnenten 240 Kinogutscheine. Doch anstelle der Einladung ins Kino wurde in der E-Mail eine Liste aller Abonnenten angehangen.

Kommentar hinzufügen

In anderes Konto eingeloggt

20.11.2014

Bei Origin, dem Onlineportal von Electronic Arts, sorgten Fehler in der Anmelderoutine, dass nach erfolgter Anmeldung Daten eines zufälligerweise anderen Kontos angezeigt werden.

Kommentar hinzufügen

Falsch eingetütet

17.11.2014

In Evening erhielt ein beim Arbeitsamt gemeldeter Post von sechs anderen Personen mit persönlichen Daten zu sozialrechtlichen Angelegenheiten (z.B. Widerspruchsverfahren, Einkommens- und Vermögensverhältnisse. Laut dem örtlichen Arbeitsamt sei diese Panne beim machinellen Eintüten der Schreiben passiert.

1 Kommentar

Kontoübernahme bei Conrad

05.11.2014

Bei der Neuanlage eines Kontos des Online-Versandhändlers Conrad bestand die Möglichkeit, bei Angabe eines bekannten E-Mail-Adresse die Daten des dazu hinterlegten Kontos zu übernehmen. Weitergehende Sicherheitsabfragen fanden nicht statt. Einzig die Kontonummer war sicher, da diese bis einige Ziffern mit Sternchen übermittelt wird.

1 Kommentar