Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Alle Datenpannen, die von Australische Einwanderungsbehörde (mit)verusacht worden sind

Persönlichen Daten der Staatschefs

30.03.2015

Die australische Einwanderungsbehörde verschickte versehentlich eine E-Mail nicht an den G20-Gipfel, sondern an die Veranstalter der asiatischen Fußballmeisterschaft Asia-Cup. In der E-Mail standen unter anderem die Passnummern, Geburtsdaten und Visa-Details von mehreren Staatchefs (u.a. Obama, Merkel, Cameron), in Summe 31 Personen.

Kommentar hinzufügen