Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Tchibo verkauft Kundendaten

Letzte Aktualisierung: 25.01.2009

Zusammenfassung

Dieses Datenleck wurde um den 06.11.2004 in den Medien bekannt.

Details

Der Kaffeeröster Tchibo versichert in seinem Online-Shop Kundendaten nicht an Dritte weiterzugeben. Trotzdem werden die Daten über die Firma Arvato / AZ Direct verkauft.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?