Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Weitere LinkedIn-Passwörter

Letzte Aktualisierung: 20.05.2016

Zusammenfassung

Dieses Datenleck betrifft 100000000 Datensätze und wurde um den 20.05.2016 in den Medien bekannt.

Details

Alte Panne, neue Auswirkung: 2012 wurden bei LinkedIn leicht verschlüsselte Kennwörter gestohlen. Nun wurde bekannt, dass die Kennwörter einerseits entschlüsselt wurden, andererseits dass wesentlich mehr Accounts betroffen waren: 100.000.000 Konten anstelle von 6.500.000.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?