Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Backup-Tapes von US-Bundesbehörden

Letzte Aktualisierung: 14.01.2009

Zusammenfassung

Dieses Datenleck betrifft 1200000 Datensätze und wurde um den 26.02.2005 in den Medien bekannt.

Details

Die Bank of America hat bei einem Transport von Backup-Tapes zwischen zwei Filialen einige Bänder mit Kreditkartendaten verloren. Auf den Tapes waren Kreditkartendaten von rund 1.2 Mio Mitarbeitern der US-Bundesbehörden, unter ihnen auch einige Senatoren und das Verteidigungsministerium.

Die Bank bestägit den Verlust:

a small number of computer data tapes were lost during shipment to a backup data center. The missing tapes contained U.S. federal government charge card program customer and account information.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?