Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Europäische Fahnungsdatei über Dänemark erreichbar

Letzte Aktualisierung: 18.06.2013

Zusammenfassung

Dieses Datenleck betrifft 2010000 Datensätze und wurde um den 06.06.2013 in den Medien bekannt.

Details

Unbekannte verschafften sich unbemerkt Zugriff auf das Datensystem der dänischen Polizei. Dabei konnten sie sowohl die Personaldaten der zwei Millionen dänischen Fürerscheinnutzer erlangten und die Passwörter der polizeiinternen Kommunikation von 10.000 Beamten zugreifen. Zudem erhielten sie über diesen Kanal auch Zugriff auf das SIS-Register. In dieser Datenbank sind die Personen mit internationalen Haftbefehlen abgelegt.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?