Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Festplattenabzug an der Uni Graz

Letzte Aktualisierung: 01.02.2016

Zusammenfassung

Dieses Datenleck wurde um den 07.01.2016 in den Medien bekannt.

Details

Die Daten auf dem Computer eines Grazer Professorin wurden entwendet. Unter den 47,2GB Datenvolumen befinden sich auch Prüfungsdaten.

Die Panne wurde Ende 2015 beim Chaos Communication Congress in Hamburg bekannt, allerdings stammen die Daten (insbesondere Prüfungsdaten) aus den Jahren 2011 bis 2013.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?