Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Datenskandal beim Pizzabäcker

Letzte Aktualisierung: 28.08.2010

Zusammenfassung

Dieses Datenleck betrifft 230000 Datensätze und wurde um den 25.07.2010 in den Medien bekannt.

Details

Hell Pizza ist eine große neuseeländische Fast-Food-Kette. Über die schlecht gesicherte Internetseite des Unternehmens haben Kriminelle, die gesamte Kundendatenbank abgegriffen und diese veröffentlicht. Darin finden sich die Adressen und Telefonnummern von insgesamt etwa 230.000 Neuseeländern. Außerdem enthält die Datenbank E-Mail-Adressen und Passwörter für die Online-Bestellung, sowie sämtliche bereits abgewickelte Bestellungen.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 12 plus 2?