Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Alle Datenpannen von Dezember 2008 aus Vereinigtes Königreich

Royal Bank of Scotland: Kreditkartendaten

24.12.2008

RBS Worldplay, ein Tochterunternehmen der Royal Bank of Scotland Group, musste bekannt geben, dass Cracker Kunden- und Kreditkartendaten von deren Servern geklaut hatten. Die Kriminellen hatten zwar insgesamt die Daten von 1,5 Mio. Bankkunden kopiert, jedoch benötigten sie nur die Kartendaten und PINs von 100 Geschädigten um insgesamt rund 9 Millionen Dollar mit Hilfe von Klonkarten abzuheben. Offensichtlich gelang es den Tätern dabei das Limit für Geldauszahlungen am Automaten bei weitem zu überschreiten.

Kommentar hinzufügen