Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Irtum Justitia

Letzte Aktualisierung: 03.01.2016

Zusammenfassung

Dieses Datenleck betrifft 1 Datensätze und wurde um den 09.02.2015 in den Medien bekannt.

Details

Beim Inkassobüro Intrum Justitia bekam ein Empfänger die Zahungsaufforderungen einer fremden Person. In diesen Schreiben waren die vollständigen Login-Daten enthalten, mit der der irrtümliche Empfänger sämtliche Daten ansehen und sogar verändern konnte.

(Auch wenn der Fall möglicherweise auf falsche Anaben zurückzuführen ist: gerade im Umgang mit Schulnderdaten gehört mehr Fingerspitzengefühl dazu, als mittels kalten Anschreiben vollen Zugriff zu den finanziellen Angaben einer Person zu gewähren)

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?