Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

VZnet: „Private“ Fotos auch ohne Berechtigung ansehen

Letzte Aktualisierung: 04.07.2011

Zusammenfassung

Dieses Datenleck wurde um den 19.10.2009 in den Medien bekannt.

Details

Die Pannenserie bei den VZnet-Netzwerken setzt sich fort. Spreeblick schreibt, dass es über die mobile Version von StudiVZ möglich ist auch Fotos einzusehen, für die man keine Berechtigung hat. Das heißt jeder Nutzer kann über sein Smartphone Fotos einsehen, die ein anderer Benutzer in seinem „privaten“ Bereich hat.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?