Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Aktentasche fährt allein nach Schottland

Letzte Aktualisierung: 22.04.2009

Zusammenfassung

Dieses Datenleck wurde um den 21.04.2009 in den Medien bekannt.

Details

Glück im Unglück hatte der britische Kultur- und Sportminister Andy Burnham, als er seine Aktentasche in einem Zug vergaß: Ein Passagier übergab die Tasche mit vertraulichen Dokumenten der Polizei. Das Ministerium bestätigte dass die Dokumente zwar vertraulich gewesen waren, jedoch keine sensiblen Informationen enthalten haben.

Diese Panne macht aber eines deutlich: für ein Datenleck braucht es nicht immer Computer und Internet.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?