Sprung zum Inhalt / Skip to main content

die chronik der datenpannen

Logindaten von AMD-Webseite

Letzte Aktualisierung: 21.08.2012

Zusammenfassung

Dieses Datenleck betrifft 189 Datensätze und wurde um den 20.08.2012 in den Medien bekannt.

Details

Cracker haben die Logindaten einer mit Wordpress betriebenen Webseite des Chipherstellers AMD veröffentlicht. Die Liste enthält 189 Benutzernamen mit gehashten Passwörtern und E-Mail-Adressen. Die meisten davon stammen von AMD selbst, einige andere von PR-Agenturen. Kundendaten sind nicht betroffen.

Beteiligte Verursacher

Betroffene Länder

Betroffene Datenarten

Referenzen / Quellen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen


Freiwillige Angabe

Freiwillige Angabe

Wieviel ist 40 plus 2?